Das aktuelle Projekt: Hochbunker-Umbau in Kassel.

Im aktuellen Projekt wird ein Hochbunker zu einem Wohnhaus umgebaut. Hierüber wurde auch in der Presse berichtet.

 

Die Außenwandstärke des Hochbunkers variiert zwischen 1,10m und 1,30m - die Betonwand zum Dach ist sogar bis zu 1,80m stark. Zum Entfernen der Betonelemente aus dem Bunker sind mehrere Schritte nötig. Zunächst werden in den Ecken des zu entstehenden Lochs mit Kernbohrmaschinen Löcher gebohrt. Durch diese Löcher wird jeweils das Seil der Seilsäge geführt und so mit 4 Schnitten ein Loch gesägt. Die ausgesägten Betonelemente werden mit einer eigens entwickelten Technik aus der Fassade entfernt und abtransportiert.

 

Auf dem Bild sind die entstandenen Freiräume nach Ausheben der Betonelemente zu sehen. Vor dem Hochbunker rechts stehen zwei ausgehobene Betonelemente. Diese sind bei diesem Umbauprojekt je nach Größe zwischen 13-17t schwer.